Editing FSFE-Fellowship Meeting 2012-05-30

Jump to navigation Jump to search

Warning: You are not logged in. Your IP address will be publicly visible if you make any edits. If you log in or create an account, your edits will be attributed to your username, along with other benefits.

The edit can be undone. Please check the comparison below to verify that this is what you want to do, and then save the changes below to finish undoing the edit.

Latest revision Your text
Line 5: Line 5:
 
'''Lars Fischer''' wird einen Vortrag zum Thema '''"Die Mathematik hinter RSA - vom ggT zu gpg"''' halten. Er wird uns erklären, was der größte gemeinsame Teiler mit moderner Kryptographie zu tun hat, uns also in die mathematischen Grundlagen moderner kryptographischer Methoden einführen.
 
'''Lars Fischer''' wird einen Vortrag zum Thema '''"Die Mathematik hinter RSA - vom ggT zu gpg"''' halten. Er wird uns erklären, was der größte gemeinsame Teiler mit moderner Kryptographie zu tun hat, uns also in die mathematischen Grundlagen moderner kryptographischer Methoden einführen.
  
Wer sich vorher schlau machen will, kann diesen [https://de.wikipedia.org/wiki/RSA-Kryptosystem Wikipedia-Artikel] lesen. Auch das [http://cacr.uwaterloo.ca/hac/ "Handbook of Applied Cryptography"], Kapitel 2 (insbesondere 2.4) und Kapitel 8 (insbesondere 8.2) stellt eine sinnvoll vorbereitende Lektüre dar. Schließlich sei noch das freie [https://www.cryptool.org/images/ctp/documents/CrypToolScript-de.pdf Skript zu CrypTool] (in deutscher Sprache) empfohlen (alle Literaturhinweise hat freundlicherweise Lars vorab mitgeteilt).
+
Wer sich vorher schlau machen will, kann diesen [http://de.wikipedia.org/wiki/RSA-Kryptosystem Wikipedia-Artikel] lesen. Auch das [http://cacr.uwaterloo.ca/hac/ "Handbook of Applied Cryptography"], Kapitel 2 (insbesondere 2.4) und Kapitel 8 (insbesondere 8.2) stellt eine sinnvoll vorbereitende Lektüre dar. Schließlich sei noch das freie [http://www.cryptool.org/images/ctp/documents/CrypToolScript-de.pdf Skript zu CrypTool] (in deutscher Sprache) empfohlen (alle Literaturhinweise hat freundlicherweise Lars vorab mitgeteilt).
  
 
Werner Koch empfiehlt noch das anschauliche [http://gpg4win.org/doc/de/gpg4win-compendium_31.html Gpg4win-Kompendium, Kapitel 25: GnuPG und das Geheimnis der großen Zahlen].
 
Werner Koch empfiehlt noch das anschauliche [http://gpg4win.org/doc/de/gpg4win-compendium_31.html Gpg4win-Kompendium, Kapitel 25: GnuPG und das Geheimnis der großen Zahlen].
Line 11: Line 11:
 
'''Gäste sind wie immer herzlich willkommen'''.
 
'''Gäste sind wie immer herzlich willkommen'''.
  
Die [https://fsfe.org/about/about.de.html Free Software Foundation Europe] (FSFE) widmet sich der Förderung Freier Software und der Arbeit für Freiheit in einer sich entwickelnden digitalen Gesellschaft.
+
Die [http://fsfe.org/about/about.de.html Free Software Foundation Europe] (FSFE) widmet sich der Förderung Freier Software und der Arbeit für Freiheit in einer sich entwickelnden digitalen Gesellschaft.
  
Der Zugang zu Software bestimmt, wer an einer digitalen Gesellschaft teilnehmen darf. Die Freiheiten, Software zu [https://fsfe.org/about/basics/freesoftware.de.html verwenden, zu verstehen, zu verbreiten und zu verbessern] erlauben eine gleichberechtigte Teilnahme und sind daher sehr wichtig.
+
Der Zugang zu Software bestimmt, wer an einer digitalen Gesellschaft teilnehmen darf. Die Freiheiten, Software zu [http://fsfe.org/about/basics/freesoftware.de.html verwenden, zu verstehen, zu verbreiten und zu verbessern] erlauben eine gleichberechtigte Teilnahme und sind daher sehr wichtig.
  
 
Indem Du dich dem Fellowship anschließt, unterstützt Du diese wichtige Arbeit. In vielen europäischen Städten gibt es auch lokale Fellowship-Gruppen, die sich regelmäßig treffen, so auch in Düsseldorf an jedem letzten Mittwoch im Monat (außer im Dezember).
 
Indem Du dich dem Fellowship anschließt, unterstützt Du diese wichtige Arbeit. In vielen europäischen Städten gibt es auch lokale Fellowship-Gruppen, die sich regelmäßig treffen, so auch in Düsseldorf an jedem letzten Mittwoch im Monat (außer im Dezember).

Please note that all contributions to Chaosdorf Wiki are considered to be released under the Attribution 3.0 Unported (see Chaosdorf Wiki:Copyrights for details). If you do not want your writing to be edited mercilessly and redistributed at will, then do not submit it here.
You are also promising us that you wrote this yourself, or copied it from a public domain or similar free resource. Do not submit copyrighted work without permission!

Cancel Editing help (opens in new window)