Chaosdorfstreaming

From Chaosdorf Wiki
Jump to navigation Jump to search
Chaosdorfstreaming idea
Chaosdorfstreaming ideensammlung für den rc3
Ort Https://virtual.chaosdorf.space/Hackcenter Virtual Hackcenter
Beteiligt xportdus

Chaos Studios[edit]

"Das offizielle Vortragsprogramm und die Community-Streams werden nicht nur virtuell und von zu Hause aus produziert. Einige Spaces haben sich entschieden, ein Studio mit Bühne, Kameras etc. aufzubauen. Die Studios werden zur Vor-Aufzeichnung von Talks und für das Live-Programm genutzt. Wenn ihr auch ein Studio betreiben möchtet, wendet euch bitte an die Aufnahmeleitung unter rc3-aufnahmeleitung at hamburg.ccc.de. Wichtig: bitte macht das bis spätestens 21.10., weil es einige Planung und Koordination erfordert. C3GELB unterstützt euch bei Bedarf bei den hygienischen Anforderungen."

https://events.ccc.de/2020/10/17/rc3_call_for_assemblies/

Ideensammlung Hardware[edit]

- Kamera mit HDMI oder SDI Ausgang

- Licht ?

- Kamera Stativ

- Mikrofon ( Vortragenden )

- in ear monitoring kopfhörer ( Vortragenden )

- Videomischer ( ATEM mini Pro )

- Regiemonitor für ATEM ( Signalüberwachung Audio , Stream , Eingangssignale, ….. )

- Audio Setup ( Mikrofon Verstärker , Kopfhörer Verstärker )


Möglicher Setup:[edit]

Der Vortragende im Dorf kann wie gewohnt im „alten Dorf“ seinen Vortrag am Rednerpult mit seinem Notebook halten. Er würde lediglich, eventuell noch mit extra Mikrofon und Kopfhörer ausgestattet ( Ton zum Stream oder Rückfragen aus dem WWW ).

Die Kamera würde fest via Stativ auf das Rednerpult ausgerichtet. Der Mensch hinter der Kamera würden am ATEM Mischer, zwischen den Slides des Vortragenden , dem Vortragenden oder beides zusammen entscheiden. Dieses würde dann als ein Signal „Streamen“.

Ein Teil der Hardware ist entweder bei Mitgliedern, oder auch im chaosdorf selber vorhanden. Es würden somit erst mal keine weiteren Kosten entstehen.

Wir würden im Rahmen des „Freitagsfoo“ Covid19 Konform ; Leute dazu aufrufen einen Vortrag je Freitag zum Testen im chaosdorf abzuhalten. Damit das ganze Covid19 Konform zu veranstalten ist, sollte die Anzahl der Menschen vor Ort auf ein Minimum begrenzt sein. Hier können wir dann auch Erfahrungen Sammeln, was an unserem Setup noch verändert werden sollte.

Eventuell gibt es hier von C3GELB auch noch mal den ein oder anderen Ratschlag wie wir das ganze noch besser vor Ort im Hacker Space vor Ort umsetzten können.