FreeYourAndroid-Workshop

From Chaosdorf Wiki
Jump to: navigation, search


FreeYourAndroid-Workshop
Lernen, Smart-Phones zu befreien
Art Workshop
Datum 2014-01-18
Start 14:00
Ort Chaosdorf

Free Your Android - Workshop[edit]

Mehr und mehr wird unsere alltägliche Kommunikation und Organisation von kleinen Computer, sogenannte 'Smartphones' und 'Tablets' erleichtert.

Hieraus ergibt sich jedoch auch eine zunehmende Gefahr für unsere Privatsphäre. Diese Geräte speichern immer mehr persönliche Daten, z.B. Kalender, Emails, Kontaktdaten, Bilder, Videos oder Chat-Inhalte. Außerdem sind sie mit Mikrofon, Ortsbestimmung und Kamera ausgestattet und sind ständig mit dem Netz verbunden. Die Medien berichten, dass Besitzer über diese kleinen Computer ausgespäht werden.

Freie Software hilft, die Kontrolle über die eigenen Technik und die eigenen Daten zu behalten.

Von den verbreiteten Tablet- und Smartphonebetriebssystemen ist lediglich Android unter einer Freien-Software-Lizenz veröffentlicht worden. Und obwohl Android Freie Software ist, versuchen Google und die Android nutzenden Hardwarehersteller, Nutzerfreiheiten zu beschränken. Vorinstallierte proprietäre Software (Apps) lässt sich nicht entfernen.

Um den Nutzern von Android-Systemen ihre Freiheit zurückzugeben, hat die Free Software Foundation Europe (FSFE) deshalb die "Free Your Android"-Kampagne gestartet. Ziel ist es die Kontrolle über Technik und Daten denjenigen (zurück) zu geben, denen sie eigentlich gebührt: den Nutzern.

Die Düsseldorfer Fellowshipgruppe der FSFE lädt zu einem "Free Your Android"-Workshop ins Chaosdorf. Erfahrene Nutzer helfen Neulingen auf dem Weg in die Freiheit. In diesen Workshops kommen diejenigen, die schon Erfahrung in der Befreiung von Telefonen haben, mit denen zusammen, die ihr Telefon noch befreien möchten.

Als Moderator dürfen wir Erik Albers, den Fellowship-Koordinator der FSFE begrüßen, der eine einleitende Präsentation über Hintergründe zu Freier Software und Android halten wird und danach den Workshop leitet.

Wann ?[edit]

Der Workshop findet am 18.Januar 2014 im Chaosdorf ab 14:00 Uhr statt. Dauer: etwa 4 Stunden.

Wer soll kommen?[edit]

  1. Jeder, der Android-Telefone oder -Tablets bereits befreit hat und anderen dabei helfen möchte.
  1. Jeder, der gerne sein Android-Telefon oder -Tablet "befreien" möchte.

Zusammen werden wir dann in gegenseitiger Hilfe und gemütlicher Atmosphäre Freiheit auf Mobilgeräten verbreiten.

Was gibt es zu beachten?[edit]

Wenn Du planst, Dein Betriebssystem gegen ein Custom-ROM auszutauschen, dann solltest du unbedingt vorher ein Backup machen. Außerdem solltest Du Dich in diesem Fall bereits vorher informieren, ob Du den Bootloader Deines Gerätes entsperren kannst und ob es überhaupt eine Custom-ROM für dein Gerät gibt (das Wiki von Cyanogenmod ist für beide Fragen eine erste Hilfe). Schließlich solltest du einen Laptop mitbringen. Eine besondere Freude machst Du uns außerdem, wenn Du uns vorher wissen lässt welches Gerät Du befreien willst (Mail an anwalt@rechtsanwalt-stehmann.de).

Möglicherweise ist Dein Gerät nach einem solchen Versuch allerdings dauerhaft unbrauchbar.

Wenn Du "nur" planst, Dein Android-System zu belassen, aber F-Droid installieren und weitere Freie Software Apps ausprobieren möchtest, dann ist ein Backup nicht notwendig. F-droid ist ein Free-Software-App-Repository und ermöglicht es, alle alltäglichen Anwendungen mit Freien-Software-Apps zu gestalten, anstatt insoweit weiterhin von unfreien Apps abhängig zu sein.

Bitte beachte, dass Dir keiner eine Garantie für das Funktionieren bieten kann, und Du selbst für Deine Hardware verantwortlich bist.

Planung[edit]

Zu befreiende Devices:[edit]

  • Samsung GT-I5510 aka Callisto
  • Nexus One
  • Fairphone
  • Samsung S4
  • Samsung S4 LTE (I9505)
  • Samsung S3
  • Samsung SIII Mini
  • Samsung Galaxy Ace / GT-S5830
  • Samsung Galaxy S+ (GT-I9001)
  • Samsung Galaxy S (GT-I9000) UPDATE: es hat geklappt! Vielen Dank!
  • Samsung Galaxy SII (GT-I9100) es hat geklappt! Aber ernste Probleme mit Kontaktdatenbank, die immer wieder leer ist.

Helfer: (bitte eintragen)[edit]

  • marudor
  • Yrthy
  • hillbicks

Bericht[edit]

[Bericht]