Rezept:Seitan-Sauerbraten

From Chaosdorf Wiki
Jump to: navigation, search

der Seitan selbst[edit]

Zutaten[edit]

1000g Gluten
100g Sojamehl 
750ml kaltes Wasser 
50ml Öl 
100 ml Sojasauce 
5 EL Tomatenmark Salz/Suppenwürze 
Gewürze (z.B.: Muskatnuss, Majoran, Knoblauch, Pfeffer, Paprikaspulver)

Herstellung[edit]

Jeweils alle festen und alle flüssigen Zutaten vermischen. Anschleißend aus den flüssigen und festen Komponenten einen soliden block Seitan kneten.

Marinade[edit]

Zutaten[edit]

3 Zwiebeln 
500 ml Rotwein
150 ml Essig
2 Lorbeerblätter
2 Nelken
10 Pimentfrüchte
5 Wacholderbeeren
Salz
Zucker 

Herstellung[edit]

Zwiebeln anbraten und mit den Flüssigkeiten ablöschen. Restliche Gewürze einrühren und lauwarm über den Seitanblock kippen. Der Seitan muss bedeckt sein. Ab jetzt für eine Woche in den Kühlschrank stellen.

Sauerbraten braten[edit]

Zutaten[edit]

eine handvoll Rosinen
1 Flasche Malzbier
3 EL Rübenkraut
Salz, Pfeffer
Mehlbutter ( Mehl und "Butter" 1:1 vermischt)

Herstellung[edit]

Den Seitan aus der Marinade nehmen und abtrocknen, danach anbraten. Mit der Marinade ablöschen und bei ca 150°C für 2+h im Backofen garen lassen. Den Braten aus der sauce nehmen und im Backofen garen, bis er die gewünschte Konsistenz hat ( ca 30 min). Die Sauce mit dem Rübenkraut, dem Malzbier und Pfeffer einkochen, bis die Farbe schön dunkel ist. Mit Salz abschmecken und Mehlbutter einrühren bis die Konsistenz stimmt. Rosinen zugeben und über den geschnittenen Braten geben.

SeiTan Sauerbraten frisch
SSauerbraten mit Klößen und Sauerbraut