Blinkencontrol

From Chaosdorf Wiki
Jump to: navigation, search
Blinkencontrol beta
Blinkencontrol hardware.jpg
generischer Blinkenlightfoo
Ort Laptop Lounge
Beteiligt derfx
Quelltext github


Schaltplan für RGB

Aktuell gibts zwei Instanzen:

Angeschlossen via SI2C, Ansteuerung per dorfmap (siehe Lichtsteuerung).

Protokoll[edit]

Die Firmware führt beliebige Animationen aus, wobei eine Animation aus bis zu 24 Schritten aus Farbe und Fadedauer besteht. Nach einer Übertragung wird die Animation immer vom ersten bis zum letzten übertragenen Schritt ausgeführt.

Eine Animation mit nur einem Schritt entspricht Dauerleuchten, über die Fadedauer kann aber eingestellt werden, wie schnell der Übergang von der aktuellen Farbe dauert.

Animationen können immer nur schrittweise übertragen werden, da sie beim letzten übertragenen Enden, sollte der letzte Schritt auch zuletzt gesendet werden.

Das Datenformat ist slot delay red green blue addrhi addrlo, wobei slot der Animationsschritt (0 .. 23) ist. Beispiel für rotes Pulsieren (wechselnd an/aus):0 64 255 0 0 0 1, 1 64 0 0 0 0 1.

red, green und blue sind PWM-Level von 0 (aus) bis 255 (maximale Helligkeit). Beachten: Es findet derzeit keine Helligkeitsanpassung statt, d.h. es wird linear gefadet, während das menschliche Auge Helligkeit logarithmisch wahrnimmt.