Hack the Black Box/Technik

From Chaosdorf Wiki
Jump to navigation Jump to search

Ziel[edit]

Per DMX-Protokoll Bühnentechnik ansteuern (Licht, Nebel, etc.). Interaktion und Rückkopplungen mit Sensoren und Aktuatoren bauen.

Themen[edit]

Input[edit]

Output[edit]

Logik[edit]

  • Delay (Ringbuffer) („Wenn Input, dann 10sec später Output“)
  • Invertieren („Wenn Input hoch, dann Output niedrig“)
  • Threshold („Wenn Input höher als n, dann Output“)
  • Feedback Loops

Technologie[edit]

Tests[edit]

Mit folgendem Setup lässt sich erfolgreich ein Licht steuern:

Die API ist in der einfachsten Form Kanal + Wert, z.B.

   dmx_master.setChannelValue(1, dimmer_val++);
Arduino-dmx-shield.jpg
Showtec-dimmer.jpg

Kosten[edit]

Das obige DMX-Shield verwendet nur 2 GPIO-Pins (RX/TX) für die Kommunikation mit dem Arduino. Es muss also nicht unbedingt der Arduino Uno sein, sondern kann auch ein kleinerer (günstigerer) Formfaktor (Nano? Pro Mini?) per Kabel mit dem Shield verbunden werden.

Gleichzeitig ist das DMX-Shield selbst auch überdimensioniert: Es kann senden und empfangen und komplexe Master/Slave Setups. Ein Beispiel für eine einfachere Schaltung wäre http://playground.arduino.cc/DMX/DMXShield (docs: http://hackerstore.be/PDFs/dmx.pdf, http://playground.arduino.cc/DMX/Opendmx)

Links[edit]

http://docslide.us/documents/arduino-dmx.html https://code.google.com/p/tinkerit/wiki/DmxSimple